Sprachschulen Forum Aupair-Veranstaltungen Aupair Versicherung Aupair-Reisen

Agenturen  
 

Kommunikation
 

Information
 

Projekte
 

Sonstiges
 

Nachlese Aupair Reise nach Rom vom 05.11 bis 09.11.2009 11.11.2009

Aupair-Tours lässt Träume wahr werden

Nach dem Motto „Alle Wege führen nach Rom“, fuhren wir von  Köln über Montabaur, Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, München  mit 32 Teilnehmer aus insgesamt 20 verschiedenen Nationen, durch die Nacht, auf direktem Wege in Richtung Rom.

Gegen Mittag 13:00 Uhr des 06.11.09 kamen wir nach 22 Stunden Fahrt (von Köln aus) in unserem Hotel in Mitten des Zentrums von Rom (10 Gehminuten vom Kolosseum entfernt) an.

Alle Aupairs wollten so schnell wie möglich im Hotel einchecken um anschließend noch den Nachmittag zu ersten Erkundungsgängen zu nutzen.

Am nächsten Morgen, nach dem Frühstück trafen wir uns in der Hotel Rezeption um gemeinsam eine Stadtführung durchzuführen.

Die erste Station unserer Führung ging natürlich zum „Kolosseum“ und „Forum Romanum“, es ging weiter über den Platz „Circo Massimo“ zur Kirche „Santa Maria in Cosmedin“ wo jeder am „Mund der Wahrheit“ sein Hand hineinstecken konnte.
Gegen Mittag waren wir dann bei dem Denkmal „Viktor Emanuels II“ auch Viktorianum genannt. Von dort oben hatten wir einen traumhaften Blick über Rom und in das „Forum Romanum“

Nach einer Rast und einem ausgedehntem Fotoshooting liefen wir durch die malerischen Gassen weiter zum „Pantheon“, Piazza Navona und dem legendären
“Trevi Brunnen“ wo natürlich die Aupair ein Geldstück rückwärts über die Schulter in den Brunnen werfen musste.
Man erzählt, stelle dich mit dem Rücken zum Brunnen, wirf mit der rechten Hand eine Münze über die linke Schulter ins Wasser – und du kommst bestimmt einmal wieder nach Rom zurück.“ Wie viele Teilnehmer wohl diesen Rat befolgt haben?
Zum Abschluss unserer Tagesführung ging es noch zur Piazza di Spagna (Spanische Treppe) wo die Aupairs den anstrengenden Tag ausklingen ließen.

Am Sonntagmorgen starteten wir wiederum mit einer Führung.

Diesmal ging es in den Vatikan (Petersplatz, Peterskirche, Peterskuppel und in die Grabeskammern der verstorbenen Päpste)

im Anschluss besuchten wir noch das Mausoleum „Engelsburg“ mit Engelsbrücke  und liefen dann wiederum zur Spanischen Treppe wo unsere Vormittagsführung zu Ende ging.
Die Aupairs hatten von dort aus noch genügend Zeit zur eigenen Verfügung, bis gegen 17:30 Uhr unser Bus vom Hotel aus uns wieder zur Heimreise abholte.

Erschöpft und mit zahlreichen Eindrücken von Rom ging es durch die Nacht zurück nach Deutschland.


Aupair-tourshat wieder einmal für zahlreiche Aupairs einen Traum wahr gemacht und möchte sich auf diesem Wege für die gute Stimmung und gegenseitige Toleranz der Teilnehmer bedanken.
Wir hoffen natürlich,  dass eine große Anzahl dieser Teilnehmer auch bei unseren nächsten Reisen in 2010 wieder dabei sind.

 

Fotos von der Resie findet Ihr unter www.aupair-tours.de

 

Aupair-Tours Team

 

Hier noch einige Stimmen von unseren  teilnehmenden Aupairs:

 

Hallo, liebe Ellen und Ralf!

Es war wirklich eine wunderschöne Reise und ich werde unbedingt in Venedig mitfahren! Ich freue mich schon darauf:-) Die Beschreibung der Reise werde ich auch bisschen später machen.

Danke schön für alles! Ich mag euch sehr!

Tschüß!

Mit herzlichen Grüßen

Katja:-)

 

Liebe Ellen und Ralf,

vielen Dank für diese wunderschöne Reise nach Rom! 

Rom fasziniert mich wirklich sehr! Alle Sehenswürdigkeiten sind in Rom so majestätisch! Ich sah Petersdom, Engelsburg, die Piazza Venezia, Pantheon, Spanische Treppe und Fontana di Trevi usw. Aber besonders fasziniert mich Kolosseum! Ich konnte meinen Augen nicht trauen, dass ich in Kolosseum stehe wo die Gladiatorskämpfen waren! Ich war auch erstaunt von Vatikan! Das war die beste Reise in meinem Leben!

Liebe Gruesse, Alina Prylypko

 

Hallo! Ich bin auch sehr froh, dass ich solch eine Reise mitmachen konnte. Obwohl ich am Anfang finanzielle Probleme hatte und deshalb gar kein Lust dazu hatte. Ich vergesse diese lange Fahrt mit dem Bus nie. Weil ich genau dort viele tolle und total schöne Au-pairs aus verschiedenen Ländern traf und die Zeit ganz lustig verbrachte.

Ewige Stadt zu bewundern hat mir ein bester und unvergesslicher Eindruck gemacht. Rom war wundervoll, ist wundervoll und bleibt so für ewig!!!!! Ich bin sicher. Das war unvergesslich!!! Super! Vielen Dank, Ralf und Ellen, dass Sie mitwirkten und so wunderschöne Reise organisiert hatten!!!

Mit freundlichem Gruß Au-pair aus Bonn

Galiya!!!!!



News-Archiv

Home | Impressum | Suche | Anmeldung | Forum
Kontakt | nach oben
Aupair Versicherung
 

Organisation
 

Organisation
 

Au Pair Angebote auf:
 

Organisation
 

Organisation