Sprachschulen Forum Aupair-Veranstaltungen Aupair Versicherungen Aupair-Reisen

Agenturen  
 

Kommunikation
 

Information
 

Projekte
 

Sonstiges
 

Aupair-Index - Madrid

Sprachschulen in Madrid

C.E.E.Idiomas
www.cee-idiomas.com
c/carmen, 6
91 531 38 56 / 91 522 04 72
91 521 10 04 / 91 522 18 57

Diese Sprachschule habe ich 8 Monate lang besucht und kann sie nur weiterempfehlen. Es sind Leute aus aller Welt da (bei mir waren z.B. welche aus China, Japan, Brasilien, Russland, England, Irland, den USA und weiteren Ländern im Kurs), Jungen und Mädchen, und nicht nur Au Pairs. Es gibt maximal 18 Schüler in einer Klasse, meist waren wir aber nur so um die 10.
Die Lehrerin, die ich an der Schule hatte war eine der nettesten Menschen, die ich in meinem Leben kennengelernt habe und wir schreiben uns heute noch Emails.
Es gibt 5 (eigentlich 8) Schwierigkeitsstufen von 1 bis 5, wobei jeder komplette Kurs eines Levels ca. ein halbes Jahr dauert.
Die Bücher für diese Sprachschule muss man selber kaufen (gibt es z.B. im Fnac in der gleichen Straße), sie kosten ca. 25 Euro pro Level (ein Hauptbuch und ein Buch mit Übungsaufgaben).
Die Preise und können sich mittlerweile geändert haben, die folgenden Angaben gelten für das Jahr 2002-2003 und können von euch als Anhaltspunkt für die Kosten genommen werden. Bei weiteren Fragen zu der Sprachschule könnt ihr mir gerne eine Mail schicken an stefanie.geisen@aupair-index.de.

Matrícula (Anmeldung): 20 € (inkl. Einstufungstest)
Clases diarias (täglicher Unterricht, 1 Stunde): 66 €/mes (pro Monat)
Clases sábados (Samstagsunterricht):  66€/mes (pro Monat)
Clases intensivas (Intensivunterricht - täglich 2 Std.): 117€/mes (pro Monat)

 

 

European Centre

c/Mayor,4

91 521 80 38

c/Galileo,26

91 593 15 14

c/Alcalá,114

91 435 35 68

Hierüber kann ich leider nichts berichten, da ich diese Sprachschule nicht besucht habe. Falls jemand zufällig dort war, würde ich mich über Hinweise sehr freuen! Schickt sie an stefanie.geisen@aupair-index.de

Matricula (Anmeldung): 18€

Formas de pago

Curso general
L y x, m y j
Viernes
sabados

Curso intensivo

 

Anual (jährlich
von Oktober bis Juni)

29,45€ x 9 =
265,05€

54,09€ x 9 = 595€

 

Trimestral (vierteljährlich)

36,6€x3 = 110€

73,3€ x 3 = 220€

 

Mensual (monatlich)

44€

80€

 

 


Aus dem Erfahrungsbericht von Henrike Witt und Frederike Göhlich, die jeweils ein Jahr in Madrid studiert haben, stammen die nachfolgenden Auszüge. Auch wenn die beiden keine Au Pairs waren, haben sie doch die wichtigen Dinge über den Aufenthalt in Madrid sehr treffend zum Ausdruck gebracht.
[...]
Allgemeines vorweg:

Falls ihr euch fragt, ob der Austausch mit Madrid, der ein Jahr dauert, nicht etwas lang ist, kann ich nur sagen: erst wollte ich auch lieber nur für ein Semester weg, aber jetzt bin ich sehr froh, dass ich doch ein ganzes Jahr dort geblieben bin. Ein Semester geht so schnell rum, dass man kaum Zeit hat, das Land zur Genüge kennen zu lernen und sich so richtig einzuleben. Die Region um Madrid hat einfach sehr viel zu bieten und egal, wie viel man unternimmt, man wird wohl am Ende immer sagen, dass man nicht alles besucht hat, was man gern gesehen hätte (siehe Reisen). Für die, die ohne Spanischkenntnisse nach Madrid kommen, ist ein Jahr sowieso zu empfehlen, da man es kaum schafft, in sechs Monaten sehr flüssig im Spanischen zu werden.
[...]
Planung vor der Abfahrt:
Beim Packen: denkt bitte daran - Madrid ist nicht im Urwald! Sämtliches Zeug was ihr hier kaufen könnt bekommt ihr - teilweise sogar die gleichen Produkte - auch da! Denn das deutsche Flughafenpersonal ist bei Übergepäck nicht gerade großzügig. Einige Freunde mussten viel Geld für Übergepäck zahlen. 20kg sind erlaubt, bis 25kg sind sie meistens kulant und ich (Henrike) hatte nur Glück, dass ich eine nette Stewardess hatte, die bei meinen 29kg ein Auge zu gedrückt hat. Sonst heißt es nämlich 10 € pro kg Übergepäck! Es wird euch schnell auffallen, dass die Madrilenen sehr gepflegt herumlaufen - und das ist nicht nur so ein Spruch aus dem Reiseführer. Madrilenen tragen eben entweder lange Hosen (die überwiegende Mehrheit) - und zwar bei allen Temperaturen - oder Röcke und Kleider. Optimal ist es, wenn Familie oder Freunde mal zu Besuch kommen wollen und die dann für einen Gepäck hin und her transportieren können!
[...]
Organisatorisches zum Anfang des Aufenthalts:
Organisatorisches zum Semesteranfang: In Madrid angekommen sollte man sich an einem estanco - das sind die kleinen Kioske mit dem braun-gelben Schild "Tabaco" - eine Monatskarte für die Metro holen, denn auch wenn die Wege in der Innenstadt nah sind, schon allein die Fahrten zur Uni und die Fahrten, wenn einem einfach nur die Füße weh tun, sind billiger mit dem Monatsticket. Kommt man natürlich erst am Ende des Monats in Madrid an, reichen Zehnerkarten für 5,20 €. Das Monatsticket selbst bekommt man auch überall in den Metrostationen, aber das sogenannte Abono (die rote Plastikkarte, in die man das Monatsticket hineinschiebt) kann am Anfang nur am Sol oder in den estancos gekauft werden. Ich kannte wirklich kaum jemanden, der das Monatsticket nicht ausgenutzt hat, auch wenn es ca. 33,60 € kostet. Dann braucht man ziemlich bald eine spanische Handykarte, da nach meiner Erfahrung kaum eine WG in Spanien Festnetz hat und man außerdem so oft unterwegs ist, dass man einfach mobil erreichbar sein muss. Zu meiner Zeit waren die Angebote von Amena am günstigsten, aber sonst muss man sich einfach mal bei den vielen Geschäften (z.B. PhoneHouse) nach den besten Tarifen in Madrid informieren. Die aufladbaren Karten sind natürlich nur in Handys einzulegen, die nicht "gesimlocked" sind. Am Besten fragt ihr da schon in Deutschland mal nach, ob ausländische Karten mit eurem Handy benutzt werden können. Für jeden, der viel telefoniert, lohnt es sich jedoch auf alle Fälle, einen Vertrag abzuschließen, denn die Tarife sind so viel günstiger. Für Telefonate nach Deutschland kann ich die EuroCityCard empfehlen, die an einigen Kiosken (z.B. Ecke Gran Via / Calle Montera) für 6 € zu kaufen ist und mit der man dann 90 Minuten von den öffentlichen Telefonzellen aus nach Deutschland telefonieren kann.
[...]

>>nächste Seite

Home | Impressum | Suche | Anmeldung | Forum
Kontakt | nach oben
Aupair Versicherung
 

Organisation
 

Partner zur Flugbuchung
 

Au Pair Angebote auf:
 

Organisation
 

Organisation