Sprachschulen Forum Aupair-Veranstaltungen Aupair Versicherungen Aupair-Reisen

Agenturen  
 

Kommunikation
 

Information
 

Projekte
 

Sonstiges
 

Aupair-Index - Italien

 

Voraussetzungen und Arbeitsverhältnisse:


Alter:

zwischen 18 und 30 Jahre

Sprachkenntnisse:

Italienisch Grundkenntnisse
auch mit wenig Sprachkenntnissen lernen viele die Sprache recht schnell

Sonstiges:

Männliche Bewerber werden noch nicht akzeptiert
Nachweis über Kinderbetreuung erforderlich

Dauer:

3-12 Monate
Aufenthalt beginnt meist im September

Arbeitszeit:

30 Stunden pro Woche plus 2-3x wöchentlich Babysitting
mindestens 1 Tag pro Woche muss frei sein
Au Pair Plus: maximal 42 Arbeitsstunden pro Woche

Taschengeld:

ca. 207 EUR pro Monat
Au Pair Plus: ca. 310 EUR Monat
manche Familien zahlen eine Fahrkarte

Urlaub: 

Auch wenn kein Urlaubsanspruch besteht kann vereinbart werden,
dass man bei einem längeren Aufenthalt als 6 Monate 1-2 Wochen Urlaub hat

Versicherung:

Es gibt keine Verpflichtung für die Gastfamilien eine Versicherung abzuschliessen.
Gesetzlich versicherte sollten sich von ihrer Krankenkasse den Versicherungsschein E111 ausstellen lassen. Diesen Schein muss man sich nach der Einreise vom örtlichen nationalen Gesundheitsdienst (Unita Sanitale Locale USL) beglaubigen lassen und erhält die erforderlichen Unterlagen mit den Adressen der angeschlossenen Ärzte und Kliniken.
Krankenhauskosten werden in voller Höhe übernommen, bei Arztkosten muss teilweise eine Selbstbeteiligung bezahlt werden, bei Medikamente ist immer eine Zuzahlung zu leisten.
Es kann natürlich auch eine zusätzliche Au-Pair Versicherung abgeschlossen werden.

Einreisebestimmungen:
Für EU- Mitglieder genügt der Personalausweis oder Reisepass (muss noch mind. 3 Monate über geplanten Aufenthalt hinaus gültig sein).
Bei Aufenthalten die länger als 3 Monate dauern muss in den ersten Wochen nach Einreise die Aufenthaltsgenehmigung (Permesso di Soggiorno) bei der zuständigen Polizeibehörde (Questura Centrale) beantragt werden.

Spezielles für Aupairs:
Es wird oftmals darauf hingewiesen, dass Italien nicht gerade das vorbildlichste Aupair Land ist; d.h. dass nicht unbedingt immer alle Regeln und Vorschriften der Agenturen von den Gastfamilien genau eingehalten werden.
Man sollte sich bei einem Aufenthalt in Italien schon von vorneherein im Klaren darüber sein und bereit, sich auf die südliche Mentalität einzulassen.

Sprachkurse:
In fast allen größeren Städten Italiens werden Sprachkurse für Ausländer angeboten. Das Unterrichtsprogramm und die Kursgebühren sind sehr unterschiedlich. Zum Abschluss kann sich jeder Sprachstudent einer offiziell anerkannten Prüfung unterziehen.


Home | Impressum | Suche | Anmeldung | Forum
Kontakt | nach oben
Aupair Versicherung
 

Organisation
 

Partner zur Flugbuchung
 

Au Pair Angebote auf:
 

Organisation
 

Organisation