Sprachschulen Forum Aupair-Veranstaltungen Aupair Versicherungen Aupair-Reisen

Agenturen  
 

Kommunikation
 

Information
 

Projekte
 

Sonstiges
 

Aupair-Index - Irland

 

Voraussetzungen und Arbeitsverhältnisse:

Alter:

zwischen 18 und 26

Sprachkenntnisse:

gute Englisch Grundkenntnisse

Sonstiges:

Raucher und männliche Bewerber haben fast gar keine Chancen
Nachweis über Kinderbetreuung erforderlich

Dauer:

3 Monate bis 2 Jahre; 10-12 Monate bevorzugt
Aufenthalt beginnt meist im September

Arbeitszeit:

30-35 Stunden pro Woche plus 2-3x wöchentlich Babysitting
2 Tage pro Woche sind frei
Au Pair Plus: ca. 50 Arbeitsstunden pro Woche

Taschengeld:

zwischen 50-60 EUR pro Woche; je nach Region
Au Pair Plus: mind. 75 EUR pro Woche

Urlaub:

Auch wenn kein Urlaubsanspruch besteht kann vereinbart werden,
dass man pro halbes Jahr Aufenthalt 1-2 Wochen Urlaub hat

Versicherung:

Gesetzlich versicherte sollten von Ihrer Krankenkasse die anspruchsbescheinigung E111 bzw. E 109 anfordern.
Der Berechtigungsschein dient dem Vertragsarzt des National Health Board als Krankenschein
Ambulante und stationäre Behandlungskosten werden voll übernommen, Zuzahlung evtl. bei Medikamenten!
Für Selbstversicherte, die diese Versicherung kündigen, gibt es gute und günstige Aupair Versicherungen

Einreisebestimmungen:
Für EU- Mitglieder genügt der Personalausweis oder Reisepass (muss noch mind. 3 Monate über geplanten Aufenthalt hinaus gültig sein).
Innerhalb der ersten Woche nach Einreise muss man sich bei der örtlichen Polizeidienststelle anmelden.

Spezielles für Aupairs
Von den ca. dreieinhalb Millionen Einwohnern Irlands wohnt etwa ein Drittel in der Hauptstadt Dublin.
Die meisten Gastfamilien, die ein Au-pair aufnehmen, leben im Großraum Dublin, einige wenige in den Städten Cork und Waterfront an der Südküste oder Limerick und Galway an der Westküste oder auch in ländlichen Gebieten.
Die erste offizielle Sprache des Landes ist eigentlich gälisch (=irisch), die Mehrheit der Bevölkerung spricht aber heutzutage englisch.

Sprachkurse:
Die meisten Aupair Agenturen in Irland haben eigene Sprachinstitute angeschlossen.
Die dort angebotenen Kurse sind auf die Bedürfnisse von Aupairs zugeschnitten und haben sich in den letzten Jahren sehr bewährt. Auch andere Sprachenschulen, die teilweise vom irischen Kultusministerium anerkannt sind, bieten Kurse in allen Schwierigkeitsgraden und Laufzeiten. Die Kursgebühren liegen etwas niedriger als in Großbritannien, sind aber auch wieder von vielen Faktoren abhängig. Zwei bis vier mal im Jahr können international anerkannte Prüfungen abgelegt werden.
Die Einschreibung dafür sollte ca. drei Monate vorher erfolgen.

 


Home | Impressum | Suche | Anmeldung | Forum
Kontakt | nach oben
Aupair Versicherung
 

Organisation
 

Partner zur Flugbuchung
 

Au Pair Angebote auf:
 

Organisation
 

Organisation